Einfach erholen

Wellness und Belle Epoque

Weihnachtsgeschenk: Ein Besuch im Waldhaus Flims.

Der Pool.
Kategorie:
Autor:
Beat A. Stephan

Wenn die graue Hochnebeldecke immer stärker aufs Gemüt drückt, gibt’s nichts Besseres als einen Trip an die Sonne. Pack die Familie ein, und düse hoch in die Berge, nach Flims.

Dort geniesst ihr die Winterlandschaft und die (in Graubünden meist inbegriffene) Sonne, und danach geht’s ins Spa des Waldhaus Flims Mountain Resort. Dieses 2500 Quadratmeter grosse Paradies bietet nicht nur einen grossartigen Blick in die verschneite Bergwelt, sondern auch entspannende Massagen und Beauty Treatments.

Und wenn alle so richtig schön entspannt sind, sollte man unbedingt das Hotelmuseum des Waldhaus besuchen. In dieser einmaligen Ausstellung taucht man ein in die glamouröse Welt der Belle Epoque, mit ihren komplizierten Telefonanlagen, den Tonnen von Silber, das ständig poliert werden muss und dem voluminösen Reisegepäck.

Den Tag rundet ein Mahl im edlen Restaurant Epoca ab (17 Punkte im Gault Millau). Übrigens: Wer sich die Übernachtung in der Suite und das Spitzenrestaurant nicht leisten will oder kann, muss trotzdem nicht auf das Spa oder das Belle-Epoque-Museum verzichten. Man kann die Eintritte dafür lösen, auch wenn man kein Hotelgast ist.

Im edel designten Saunabereich.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel