Gesundheit

"Wie nehme ich nach den Feiertagen wieder ab?"

Fragen an Dr. med. Martin Denz: Abnehmen

Dr. med. Martin Denz - Chefarzt
Kategorie:
Autor:
SWICA

Kurt Müller hat die Feiertage in vollen Zügen genossen und stellt anfangs Januar mit Schrecken fest, dass er 5 kg zugenommen hat. Der 55-Jährige war schon zuvor nicht der Schlankste, aber die Waage zeigt jetzt 90kg an. Die Hosen seines Anzugs scheinen plötzlich eine Konfektionsgrösse zu klein. Es muss etwas geschehen!

Im Internet gibt Kurt Müller in einem online Body-Mass-Index-Rechner sein aktuelles Gewicht (90 kg), seine Körpergrösse (180 cm), sowie Alter (55) und Geschlecht ein. Sein BMI-Wert beträgt 27,8. Der ideale Wert wäre 25. Kurt Müller liest den Kommentar zu seinem Wert: «Sie sind übergewichtig.»

Was ist der Body-Mass-Index (BMI)?

Beim BMI handelt es sich um ein Orientierungsmass für das ideale Körpergewicht eines erwachsenen Menschen. Der BMI gibt als Richtwert an, ob Unter-, Ideal- oder Übergewicht vorliegt: Übergewicht beginnt bei einem BMI-Wert über 25, eine Fettsucht liegt ab einem BMI-Wert über 30 vor.

Was kann Kurt Müller unternehmen?

Offensichtlich liegt bei Kurt Müller keine krankhafte Fettsucht vor, aber sein Übergewicht stellt dennoch ein Risiko für die Entwicklung von Diabetes oder Herzerkrankungen dar. Eine Brachialdiät braucht es somit nicht. Kurt Müller ist sich bewusst, dass er sich ausgewogener ernähren und mehr bewegen sollte. So hat er sogar ein Fitnessabo, dass er aber aus Zeitgründen nie nutzt.

Wer hilft mir, wenn ich es nicht alleine schaffe?

Kurt Müller traut sich aus Erfahrung wenig Durchhaltevermögen zu und sucht deshalb einen Gesundheitscoach auf, den er über seine Krankenversicherung SWICA bei sante24 konsultiert. Er füllt online einen Gesundheitsfragebogen aus, der ihm einen Überblick über seinen Gesundheitszustand gibt. Auf seinen Wunsch werden die Auswertung und die vorgeschlagenen Massnahmen aus den Bereichen Ernährung und Bewegung persönlich mit ihm besprochen. In einem rund 30 minütigen Gespräch werden vier Massnahmen definiert, von denen Kurt Müller überzeugt ist, dass er sie auch umsetzen wird. Das nächste Gespräch wird nach vier Wochen vereinbart.

Bei diesem Gespräch vier Wochen später erzählt Kürt Müller stolz, dass er drei der vier Massnahmen effektiv konsequent umgesetzt hat. Mit der bis anhin erreichten Gewichtsreduktion von 1,5 kg ist er zufrieden und sehr motiviert, seine Massnahmen weiterzuführen und die sportlichen Aktivitäten gar noch etwas auszubauen. Sechs Monate später hat Kurt Müller 6 kg verloren. Er ist mit einem BMI von 25,9 immer noch leicht übergewichtig, aber überzeugt, dass er auf den richtigen Weg ist und diesen fortsetzen wird.

Auf was ist bei der Ernährung besonders zu achten?

  • Regelmässige, vielfältige Farbkombinationen («das Auge isst mit»)
  • 2 warme Mahlzeiten am Tag wenn möglich
  • 5 Portionen Früchte u/o Gemüse am Tag
  • Sich Zeit nehmen und bewusst essen (nicht zwischen Tür und Angel)
  • Iss am Morgen wie ein Kaiser, am Mittag wie ein König und am Abend wie ein Bettler

Ganz konkret

  • Morgens: Kohlenhydrate, Früchte, Joghurt, Getreide. Man braucht Energie, um Leistungsfähig zu sein.
  • Mittags: Kohlenhydrate, Gemüse, Fleisch/Fisch
  • Abends: primär Ballaststoffe in Kombination mit Eiweiss. Nach 20.00 Uhr keine grossen Mahlzeiten mehr essen.
  • Zwischenmahlzeiten: getrocknete Früchte, Nüsse, Früchte, Crackers, Getränke (1.5-2 Liter/Tag), Wasser oder Tee als Alternative zu Süssgetränken, Tee mit Honig süssen, Fruchtsäfte mit Wasser verdünnen

Was hilft, wenn ich mich nicht für Sport begeistern kann?

  • Mind. 30 min. laufen, z.B. auf dem Arbeitsweg eine Busstation früher aussteigen, in der Pause einen Spaziergang machen (2-3 Mal/ Woche)
  • Treppe anstatt Lift oder Rolltreppe benützen
  • Am besten ist immer noch die Bewegung in der Natur
  • Körperübungen und Dehnung in den Alltag integrieren

Dr. med. Martin Denz ist Chefarzt von sante24. Die telefonische Gesundheitsberatung sante24 ist eine zentrale Dienstleistung von SWICA, die den SWICA-Versicherten bei allen Fragen rund um die Gesundheit unter der Nummer 044 404 86 86 kostenlos zur Verfügung steht. Die Fachkräfte von sante24 vereinbaren bei Bedarf einen Arzttermin und schaffen so die Grundlage für eine koordinierte und zielgerichtete Behandlung – von der ersten Beratung bis zum Therapieabschluss.

Weitere Informationsquellen:
http://www.mein-gewicht.de
www.swica.ch/benevita
https://www.gesundheit.gv.at/Portal.Node/ghp/public/content/Ernaehrung1.html
https://www.gesundheit.gv.at/Portal.Node/ghp/public/content/Bewegung.html

 

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Kalte Finger und Zehen sind in der…
  •  
  • 1 von 174

Buchtipp

Wenn jemand behauptet, sein Übergewicht käme von der Schilddrüse, wird er oft…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-887-6
0