Gesundheit

Work-Life-Balance optimal ausrichten

Den Spagat zwischen Arbeit, Familie und der Zeit für sich schaffen.

Das Gleichgewicht suchen zwischen Spannung und Entspannung.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Begriff Work-Life-Balance beschreibt einen Zustand, in dem die Arbeit und das Privatleben miteinander in Einklang stehen. Seine eigene Balance zu finden, braucht anfangs Zeit. Versuchen Sie, Power-Phasen und Entspannungsphasen so in Einklang zu bringen, dass sich für Sie eine Ausgewogenheit einstellt. Hierfür gibt es keinen Parameter. Sie allein spüren, wann Sie die Balance für sich gefunden haben.

Tipps für eine ausgeglichene Work-Life-Balance

  • Kommen neue Aufgaben auf Sie zu, sorgen Sie dafür, dass Sie sich im Gegenzug von alten trennen. So bleibt Ihre Balance ausgeglichen.
  • Tun Sie sich etwas Gutes, wenn Sie eine Arbeit erledigt haben. Gönnen Sie sich eine Auszeit, in der Sie einem Hobby nachgehen. Oder verwöhnen Sie sich mit einem feinen Latte Macchiato oder ...
  • Planen Sie für sich täglich eine halbe Stunde freie Zeit ein. In dieser Zeit machen Sie nur Dinge, die Sie „glücklich“ machen.
  • Planen Sie Zeit für sich. Am besten einen ganzen Tag, an dem Sie nur solche Dinge angehen, die Ihnen gut tun und Sie entspannen.
  • Pflegen Sie soziale Kontakte. Planen Sie Treffen und Unternehmungen mit Ihren Freunden und Freundinnen ein.
  • Jeden Tag fünf Minuten aufräumen oder putzen ist entspannender statt alles an einem Tag zu erledigen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, Ihr Essen zuzubereiten, schön anzurichten und zu geniessen.
  • Bewegen Sie sich, das schüttet Glückshormone aus und entspannt.

Viel Erfolg beim Balancieren.

 

Lesen Sie den spannenden Artikel

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Demenz kann man auf natürliche Weise vorbeugen und das Leben mit der Krankheit…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-624-7
0