Feste & Feiern

Zopf einmal anders

Kreativ kochen mit Kindern.

Nicht nur zum Sonntagsbrunch fein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Ein feiner Zopf gehört zu jedem Festtags- oder Sonntagsbrunch. Dieser bietet Ihnen Gelegenheit, zusammen mit Ihren Kindern kreativ in der Küche zu sein. Wie wärs mit einem feinen Festtagszopf?

Aus Zopfteig muss nicht immer ein Zopf geformt werden. Es gibt viele weitere Möglichkeiten, aus dem feinen Teig lustige Brötchen zu kreieren. Bereiten Sie einen Zopfteig zu und experimentieren Sie mit Ihren Kindern, welche Figuren sich alles aus Teig formen lassen.

Mischen Sie 1 Kilogramm Mehl und 1 ½ Esslöffel Salz in einer Schüssel. Lösen Sie 42 Gramm Hefe in 6 Deziliter lauwarmer Milch auf. Geben Sie die Hefe-Milch-Milchmischung und 120 Gramm flüssige, ausgekühlte Butter zum Mehl und kneten Sie das Ganze von Hand oder mit einer Teigrührmaschine zu einem geschmeidigen Teig. Decken Sie den Teig mit einem feuchten Tuch zu und lassen Sie ihn bei Zimmertemperatur auf das Doppelte aufgehen.

Formen Sie verschiedene Brotformen und bestreichen Sie sie mit Eigelb. Backen Sie die Zopfbrötchen bei 200 Grad je nach Grösse 20 – 30 Minuten. Die Brötchen sind fertig gebacken wenn sie eine gold-braune Oberseite haben und hohl klingen, wenn Sie auf die Unterseite klopfen.

Ein Nest aus Zopfteig

Rollen Sie zwei Teigstränge und drehen Sie sie kordelartig zusammen. Formen Sie daraus einen Ring und drücken Sie die Enden gut zusammen. Knüllen Sie Alufolie zu einer Kugel und legen Sie diese in die Mitte des Rings. So behält das Nest während des Backens seine Form.

Zopfschnecke

Formen Sie einen kurzen und einen längeren Strang aus Zopfteig. Der kürzere ist der Körper der Schnecke. Rollen Sie den längeren zu einem Schneckenhäuschen auf. Drücken Sie das Häuschen auf dem Körper fest. Als Augen können Sie zwei Rosinen oder Nüsse in den Teig drücken.

Ideen zu Tierformen finden Sie hier. Schauen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren.

Seien Sie kreativ und versuchen Sie Ihre eigenen Formen und Tiere zu gestalten. Sie werden sehen, das wird ein super Erlebnis für Sie und Ihre Kinder.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Schoko-Muffins mit grünen Pistazien
Das saftige Frühlingsrezept
Wieso wurde der Hase zum Symbol für…
  •  
  • 1 von 50

Buchtipp

Die Geschichten bringen kleinen Zuhörern die Advents- und Weihnachtszeit nahe…
Autor: Kempter, Christa; Birkenstock, Anna Karina (Illustrationen) ISBN / EAN: 978-3-480-23096-9
0