Essen und Kochen

Zopfhasen – das perfekte Ostergebäck

Welches Gebäck darf bei Ihrem Osterbrunch nicht fehlen? Wahrscheinlich denken Sie gerade auch an ein leckeres Zopfbrot. Noch besonderer wäre ein Zopf in Osterhasenform. Lesen Sie hier, wie Sie einen leckeren Zopfhasen backen.

Frau mit Mädchen beim Backen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Zopfbrot lässt sich ganz einfach selbst backen und eignet sich ideal für einen Backplausch mit der ganzen Familie. Was brauchen Sie dazu?

Zutaten für zwei Hasen:

  • 500g Mehl
  • 20g frische Hefe
  • 30g Zucker
  • 1.5 TL Salz
  • 70g weiche Butter
  • 250g lauwarme Milch
  • Ein verquirltes Ei

Zubereitung:

  1. In einem ersten Schritt vermengen Sie das Mehl, die Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel.
  2. Danach geben Sie die Butter in Stücken dazu.
  3. Schütten Sie langsam die Milch hinzu und kneten Sie den ganzen Teig so lange, bis er geschmeidig ist.
  4. Bedecken Sie die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch und lassen Sie ihn zirka eine Stunde gehen.
  5. Zerteilen Sie den Teig nun in zwei Portionen. Aus jeder Portion formen Sie nun zwei grosse Kugeln für den Körper und für den Kopf und drei kleine Kugeln für die Pfoten und die Nase, sowie zwei Ovale für Ohren und Füsse. Setzen Sie nun die Teile mit etwas Wasser zusammen.
  6. Lassen Sie die Hasen nochmals für zirka 20 Minuten auf einem Backblech aufgehen. Bestreichen Sie den Hasen mit dem verquirlten Ei.
  7. Backen Sie den Zopfhasen für zirka 25 Minuten in der Mitte des Backofens bei 200°C

Viel Spass beim Backen und Geniessen!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Ob Sie Rondini, also runde Zucchetti,…
Papas aufgepasst - der Muttertag steht…
Suchen Sie auch nach einer…
  •  
  • 1 von 44

Buchtipp

Mit 40 fühlt sich noch keiner wirklich alt. Und doch: Die Prozesse im Körper…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-523-3
0