Datenschutz

Datenschutzbestimmungen von familleSuisse

„familleSuisse“ bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder die Schweizer Familienclub Genossenschaft.

 

Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die "Allgemeinen Nutzungsbestimmungen von familleSuisse".

Die Schweizer Familienclub Genossenschaft (nachfolgend: famillesuisse) ist Betreiberin der Website und der darauf angebotenen Dienste und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht. 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetztes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

1. Aufruf unserer Website

Beim Besuch unserer Website speichert unser Server keine Daten in temporären Protokolldateien.

2. Grundprinzipien von familleSuisse bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

familleSuisse unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

  • familleSuisse erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Schweiz.
  • familleSuisse nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von familleSuisse zu ermöglichen. In keinem Fall wird familleSuisse Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben.
  • familleSuisse kann aber Dritten den Zugang zur Plattform gewähren, um, zum Vorteil unserer Mitglieder, Ihre Produkte zu bewerben, zu verkaufen oder anzubieten. Ferner können mit der persönlichen Einwilligung des Mitglieds im Rahmen von speziellen Aktionen unserer Partner Daten zur Abwicklung der Prozesse zwischen dem Mitglied, familleSuisse und dem entsprechenden Partner ausgetauscht werden.
  • Mit Ausnahme einiger genereller Angaben entscheiden Sie selbst, welche der von Ihnen bei familleSuisse eingegebenen personenbezogenen Daten durch andere familleSuisse-Mitglieder eingesehen werden können (vgl. Ziffer 5. dieser Datenschutzbestimmungen.).
  • Nichtmitglieder von familleSuisse können Ihre personenbezogenen Daten nur dann einsehen, wenn und soweit Sie dies ausdrücklich zulassen (vgl. Ziffer 5. dieser Datenschutzbestimmungen).

3. Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen

familleSuisse verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

  • "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.
  • Die Websites, auf denen familleSuisse die familleSuisse-Dienste anbietet, werden insgesamt die "familleSuisse-Websites" genannt.
  • Die auf den familleSuisse-Websites registrierten Nutzer werden die "familleSuisse-Mitglieder" genannt.
  • Die auf den familleSuisse-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die "familleSuisse-Dienste" genannt.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die familleSuisse-Dienste eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.
  • Die Seite der familleSuisse-Websites, auf der familleSuisse die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung darstellt, wird "Profil" genannt.

4. Was weiss familleSuisse von Ihnen, was erlauben Sie den familleSuisse-Mitgliedern und was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?

4.1 Registrierungsangaben

Damit die familleSuisse-Dienste funktionieren, muss familleSuisse bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Dies sind zunächst einmal die folgenden Daten:

  • Benutzername
  • Passwort

Ihr Benutzername und Ihr Passwort sind für die anderen familleSuisse-Mitglieder in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt einsehbar. familleSuisse wird diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben und/oder diese Dritten sonst wie zur Kenntnis geben.

Weiterhin müssen Sie bei der Registrierung die folgenden Pflichtfelder ausfüllen:

  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Vorname, Nachname, Anrede
  • Geburtsdatum
  • Wohnort

Von den Angaben in diesen Pflichtfeldern sind für andere familleSuisse-Mitglieder die folgenden Angaben immer und uneingeschränkt einsehbar:

  • Vorname
  • Nachname

Bei den folgenden Angaben können Sie im Einzelfall entscheiden, ob und in welchem Umfang diese Angaben für ein bestimmtes anderes familleSuisse-Mitglied einsehbar sein sollen:

  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • Wohnort

Newsletter Abonnenten werden, soweit dies das DSG rechtlich schützt, nach Standard zugewiesen. Jeder Abonnent kann sich jederzeit selbständig aus der Adressliste des Newsletters austragen.

4.2 Freiwillige Angaben

Neben den Registrierungsangaben können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben (im Folgenden "freiwillige Angaben" genannt) machen, die es anderen familleSuisse-Mitgliedern ermöglichen, Sie besser kennen zu lernen und Sie so als passenden Gesprächskontakte auszuwählen. Zu den freiwilligen Angaben zählen derzeit z.B.: Ihre privaten Interessen, Ihre privaten Kontaktmöglichkeiten, Ihre Ausbildung, Unternehmen, bei denen Sie früher tätig waren, was Sie anderen familleSuisse-Mitgliedern bieten, was Sie von anderen familleSuisse-Mitgliedern suchen, etc. Sie können auch ein Foto von sich hoch laden, wenn Sie das wünschen.

Ihre freiwilligen Angaben werden nach der Eingabe für alle anderen familleSuisse-Mitglieder sichtbar, soweit die Angaben nicht besonders gekennzeichnet sind. Bei besonders gekennzeichneten freiwilligen Angaben können Sie im Einzelfall entscheiden, ob diese Angaben für ein bestimmtes anderes familleSuisse-Mitglied einsehbar sein sollen.

4.3 Ihr Profil, Kontaktmanagement

Die folgenden der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Kontaktdaten werden in Ihrem Profil für alle familleSuisse-Mitglieder einsehbar dargestellt:

  • Vorname
  • Nachname

Alle familleSuisse-Mitglieder können Ihr Profil aufrufen und neben diesen Angaben auch diejenigen freiwilligen Angaben einsehen, die Sie gemäß Ihren Einstellungen für alle anderen familleSuisse-Mitglieder sichtbar gemacht haben. Bestimmte familleSuisse-Mitglieder können ggf. auch weitere Ihrer freiwilligen Angaben einsehen, wenn Sie diese weiteren Angaben für diese bestimmten familleSuisse-Mitglieder im Einzelfall freigeben.
Sie sehen: Bei familleSuisse bestimmen Sie immer selbst den Grad Ihrer Privatsphäre!

5. Erreichbarkeit Ihres Profils für Nichtmitglieder von familleSuisse

Unter "Meine Privatsphäre" können Sie jederzeit den Grad Ihrer Privatsphäre einstellen. Sie entscheiden damit entweder über mehr Privatsphäre oder auch über eine größere Sichtbarkeit im Internet und damit zugleich eine größere Erreichbarkeit Ihres Profils für potenzielle Geschäftspartner. Die Voreinstellungen unterstützen bei der Anmeldung eher den Gedanken des Netzwerkens. Die in Ihrem Profil enthaltenen Daten sind für Nichtmitglieder von familleSuisse einsehbar und über Suchmaschinen im Internet ermittelbar. Dazu gehören allerdings keine persönlichen Kontaktdaten wie z.B. E-Mail-Adressen oder Telefonnummern.

6. Suchfunktionen

Die familleSuisse-Dienste bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Suche bestimmter anderer familleSuisse-Mitglieder, einschließlich einer Power-Suchfunktion und eines Suchagenten. Diese verschiedenen Suchfunktionen unterstützen Sie z.B. dabei, andere familleSuisse-Mitglieder mit ähnlichen Interessen zu finden. Die Suchfunktionen helfen Ihnen zudem, den Kontakt mit anderen familleSuisse-Mitgliedern herzustellen, die genau das bieten, was Sie suchen. So können Sie genau die Kontakte finden, die Sie wirklich suchen – und damit Ihr persönliches Netzwerk ganz gezielt erweitern.

7. Cookies

Die familleSuisse-Dienste benutzen nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) Cookies, mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Ein Cookie wird auf Ihrem Computer gespeichert. Nach dem Ende der Sitzung verfällt das Cookie automatisch. Sie können dieses Cookie mit der Funktion "Auf diesem Computer automatisch einloggen" für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Das Cookie enthält dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Die automatische Anmeldung auf zwei (2) verschiedenen Rechnern ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

  • Microsofts Windows Internet Explorer 
  • Microsofts Windows Internet Explorer Mobile
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome für Desktop
  • Google Chrome für Mobile
  • Apple Safari für Desktop
  • Apple Safari für Mobile

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

8. Log-Dateien

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

  • Ihre IP-Adresse (durch die Ihr Computer eindeutig identifiziert werden kann),
  • den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert),
  • die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie
  • die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).

familleSuisse benutzt hierfür das standardisierte "combined" Logfile-Format des Apache Webservers. familleSuisse verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, für statistische Auswertungen. familleSuisse kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die Angebote der familleSuisse-Websites besonders beliebt sind und wie viel Datenvolumen auf den familleSuisse-Websites erzeugt wird. Zudem kann familleSuisse durch die Log-Dateien mögliche Fehler erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log-Dateien damit für die Weiterentwicklung der familleSuisse-Websites verwenden. familleSuisse verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen Personen. familleSuisse behält sich jedoch vor, die Log-Dateien nachträglich über die letzte bekannte IP-Adresse von solchen familleSuisse-Mitgliedern zu überprüfen, bei denen aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese die familleSuisse-Websites und/oder die familleSuisse-Dienste gesetzes- oder vertragswidrig nutzen. Dies dient sowohl dem Schutz der familleSuisse-Mitglieder, der Sicherheit der familleSuisse-Mitgliederdaten, als auch den familleSuisse-Websites und den familleSuisse-Diensten.

9. Tracking-Tools

a. Allgemeines

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst von Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den unter Ziff. 1 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet,
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite,
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird, 
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt, 
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und
  • Wiederkehrender oder neuer Besucher.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

b. Google Analytics

Anbieter von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc, mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

10. Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy Schild sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

11. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht.

Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Sie können uns für die vorgenannten Zwecke über die E-Mail-Adresse [email protected] erreichen. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

12. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

13. Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

14. "Unter 18"

Die Mitgliedschaft bei den familleSuisse-Diensten ist vor allem volljährigen Personen vorbehalten. Jüngere Personen finden im Rahmen Ihrer Eltern als Familienmitglieder ebenfalls Eingang. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

15. Datensicherheit

Alle Daten werden auf Servern gespeichert, die mit einem hohen Sicherheitsstandard betrieben werden und vor dem Zugriff unberechtigter Personen und Missbrauch geschützt werden.

16. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der familleSuisse-Websites unter dem Link Datenschutz abrufen und ausdrucken.

17. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Stand: 25.05.2018

 

Sollten Sie im Übrigen noch Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.