Reisen & Ausflüge

Der Vier-Quellen-Weg – ein einmaliger Ausflug für Alle

Wo die Flüsse entspringen.

Von ganz zu Anfang an
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Auf einem 85 Kilometer langen Wanderweg können Sie die Quellen der Flüsse: Rhein, Reuss, Ticino und Rhone entdecken.

Der Wanderweg zu den vier Quellen ist familienfreundlich angelegt und die einzelnen Wege sind gut signalisiert. Die einzelnen Etappen dieses aussergewöhnlichen Wegs können einzeln, zu verschiedenen Zeitpunkten gewandert werden. An den Anfangs- und Endpunkten der jeweiligen Etappen befinden sich Haltestellen von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn Sie diese lässige Wanderung in einem Stück machen möchten, nehmen Sie sich fünf Tage Zeit. Unterwegs stehen Ihnen diverse Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen diese Übernachtungsmöglichkeiten jeweils im Voraus zu reservieren. Gerade im Sommer könnte es unter Umständen keine freien Plätze mehr geben.

Der tiefste Punkt der Wanderung liegt auf 1400 Höhenmetern (Obergoms), der Höchste auf 2776 Metern (Piz Giübin).

Die fünf Etappen

  1. Vom Oberalppass zur Rheinquelle
    Die Wanderung startet beim Tomasee und endet bei der Vermigel-Hütte. Den Höchsten Punkt der Wanderung erreichen Sie beim Portgenersee auf 2421 Metern.
  2. Über den Giübin zum Gotthardpass
    Von der Vermigel-Hütte aus geht es weiter über den Piz Giübin – den höchstgelegenen Punkt dieser Wanderstrecke – und endet auf dem Gotthardpass. Eine grossartige Aussicht kann von oben genossen werden.
  3. Vom Gotthardpass zur Reussquelle
    Vom Gotthardpass aus geht die Wanderung dem Lago Lucendro entlang. Am Fuss de Lucendropasses entspringt die Quelle der Reuss. Bei der Piansecco-Hütte endet diese Wanderetappe.
  4. Die Quelle des Ticino
    Von der Piansecco-Hütte aus gelangt man zum Quellgebiet des Ticino, gleich unterhalb des Nufenenpasses. Durch das Ägenetal erreicht diese Wanderetappe seinen höchsten Punkt auf dem Nufenenpass.
  5. Vom Obergoms zur Rhonequelle
    Von Obergesten , über Oberwald, Gletsch und Muttbach, hoch zum Furkapass und von dort noch zum Aussichtspunkt über den Rhonegletschen. Diese Quelle kann nur aus sicherer Distanz betrachtet werden.

Geniessen Sie die wunderschönen Aussichten, die Flüsse, Seen und Quellen! Wir wünschen ein unvergessliches Wandererlebnis!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Ausflugsideen in die Schweizer Berge
Die besten Kinderfilme 2020
Ausflugsziel für die ganze Familie
  •  
  • 1 von 26