Gesundheit

Frühjahrs-Müdigkeit

Wie kommen Sie zu neuem Schwung?

Fit statt schlapp in den Frühling.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Draussen wird es wärmer und der Frühling zieht ins Land. Während die Natur zu neuem Leben erwacht und in allen Farben blüht, fühlen sich viele von uns müde und schlapp.

Die Umstellung der Lichtverhältnisse und der Temperaturen fordern den Körper auf verschiedene Weise.

Stoffwechsel und Hormonhaushalt müssen sich erst an die neue Jahreszeit anpassen. Im Frühling produziert der Körper mehr Glückshormon Serotonin. Für diese Produktion braucht der Körper ausreichend Eiweiss, Vitamine und Licht.

Die Blutgefässe weiten sich durch die höheren Temperaturen. Dadurch sinkt der Blutdruck etwas ab, was Abgeschlagenheit oder Kreislaufprobleme auslösen kann.

Zwischen März und April brauchen wir zirka 4 Wochen, um uns an die wärmere Jahreszeit zu gewöhnen. Schlechtwetterphasen können diese Anpassungszeit jedoch in die Länge ziehen.

Tipps gegen die Frühjahrs-Müdigkeit:

  • Ausgewogene Ernährung
    Für die Hormonumstellung benötigen wir mehr Vitamine und Eiweiss. Bevorzugen Sie reichlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und frische Kräuter, um den erhöhten Bedarf an Vitaminen zu decken. Eiweiss können Sie durch Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Eier abdecken.
  • Sonnenlicht tanken
    Bewegen Sie sich draussen an der frischen Luft, das regt den Hormonhaushalt an.
  • Wechselduschen
    Regen den Kreislauf an und helfen unserem Körper, sich schneller an die warme Jahreszeit zu gewöhnen.
  • Morgengymnastik
    Kurbeln Sie Ihren Kreislauf noch vor dem Aufstehen an. Strecken Sie sich erst kräftig. Danach 10-20 Minuten auf dem Rücken liegen, die Beine in die Luft strecken und „Velofahren“.
  • Richten Sie sich nach dem neuen Tagesrhythmus
    Auch wenn es schwer fällt, bleiben Sie nicht zu lange in den Federn liegen. So gewöhnen sie sich schneller an den Sommerrhythmus.

Einen guten Start in den Frühling!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Frösteln mitten im Sommer, grundlos schlechte Laune und schon wieder ein Kilo…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 3-89993-753-8
0