Kultur, Kunst und Unterhaltung

Geld – Jenseits von Gut und Böse

Eine spannende Ausstellung in Lenzburg

Was es über Geld zu wissen gibt
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wir brauchen es zum Leben. Die einen wollen mehr, die anderen haben weniger. Im Zeughaus Lenzburg findet zurzeit eine lässige Ausstellung zum Thema Geld statt. Auf einem Rundgang über drei Stockwerke können Sie sich mit der Wertschätzung von Geld, mit Zeit-ist-Geld, Geld ist Sicherheit und noch vielen weitern Themen auseinander setzen.

 

Es verleiht uns Flügel und legt uns in Fesseln. Es ist das Mass aller Dinge und nicht der Rede wert. Wir sparen es eisern und werfen es aus dem Fenster, wir vergöttern und verfluchen es: Aus Geld kann alles werden. Wir haben es in der Hand.
Die Ausstellung GELD lädt zu einer Debatte ein, die seit der Antike für heisse Köpfe sorgt – und heute brisanter ist denn je: Was ist uns das Geld wert und welchen Preis bezahlen wir dafür? Ist es gerecht verteilt? Wie viel brauchen wir davon, um glücklich zu sein? Ist es das Geld, das die Welt im Innersten zusammenhält? Die Besucherinnen und Besucher wandeln durch den Himmel auf Erden, schwimmen im Geld und geben ihr persönliches Credo ab. Am Ende stehen sie an der Kasse und bestimmen selbst, wie viel ihnen das Ausstellungserlebnis wert ist.

 

Öffnungszeiten
Die Ausstellung findet noch bis am 25. Juni 2016 wie folgt statt:

  • Montags: geschlossen
  • Dienstag – Sonntag: 10.00 -17.00
  • Donnerstag: 10.00 – 20.00

Fest- und Feiertage haben spezielle Öffnungszeiten, die finden Sie hier.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Die Ausstellung mit dem Thema «zu Tisch…
Dank der Partnerschaft zwischen…
  •  
  • 1 von 48