Basteln & Werken

Herbstliche Basteleien

Dekorieren Sie Ihr Haus in bunten Farben

So schön funktelt es in herbstlichen Farben
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Herbst ist da und beschenkt uns mit vielen bunten Farben und ganz viel tollem Material für Basteleien. Spazieren Sie durch die Natur und sammeln Sie ein, was Ihnen passend erscheint. Hier ein paar Ideen dazu:

 

Herbst-Windlicht
Nehmen Sie ein gläsernes Windlicht von mindestens 10 Zentimeter Umfang. Stellen Sie eine Kerze hinein. Schneiden Sie ein Stück Draht, 2cm länger als der Windlichtumfang, ab. Auf diesen Draht können Sie nun herbstliche Naturmaterialien wie trockene Blätter, trockenes Moos, weiche Kastanien, weiche Rinde und vieles mehr auffädeln, bis der Draht bis auf die 2cm voll ist. Die beiden Enden mit einer Zange zusammendrehen und zur Innenseite (zum Windlicht hin) drehen. Nun noch die Kerze des Windlichts anzünden und die Atmosphäre geniessen.

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Windlicht die Dekoration um einige Zentimeter überragt, damit sie vor dem Feuer geschützt ist.

 

Herbstliches Fenster
Schneiden Sie aus Filz verschiedene Blätterformen aus. Verwenden Sie dafür verschiedene Farben wie dunkelgrün, braun, rot, orange und gelb. Schneiden Sie 9 Wollfäden ab. Sie sollten etwa 6cm länger sein, als das Mobile schlussendlich sein soll. Nehmen Sie eine Nadel und fädeln Sie einen Faden ein. Nehmen Sie einige Filzblätter und fädeln Sie sie auf. Lassen Sie dabei am oberen Ende die 6cm abstehen. Jedes Blatt mit zwei Stichen befestigen. Lassen Sie zwischen den Blättern jeweils einen Abstand von 10 - 20 Zentimetern. Machen Sie beim letzten Blatt einen Knopf in den Faden und schneiden Sie den Rest ab. Verfahren Sie mit den restlichen Wollfäden gleich.
Nehmen Sie eine trockenen, ca 2-3 Zentimeter dicken Ast oder ein Bambusrohr aus dem Bastelladen und knoten Sie alle Wollfäden daran fest. Schneiden Sie zwei Stück Schnur mit einer Länge vonzirka 10 Zentimetern ab. An den äusseren beiden Enden des Astes festbinden. Der lose Teil an zwei Vorhangschienenringli festknoten. Wenn Ihr Fenster nur eine Vorhangschiene hat, fädeln Sie die Fensterdeko zwischen die bestehenden Ringli. Wenn es zwei Schienen hat, fädeln Sie sie in die weniger benutzte ein.

  • Statt nur Filzblätter können Sie auch echte, getrocknete Blätter, Kastanien oder getrocknete Moos- und Rindenstücke verwenden.

 

Lässige Herbstbilder
Dazu brauchen Sie

  • etwas dickeren Karton. In der Grösse, in der das Bild Gestalt annehmen soll.
  • Heissleim oder starken Bastelleim
  • Neocolor oder Filzstifte
  • Material zum Aufkleben: trockene Maiskörner, Kastanien, Nüsse (geschält oder in der Schale), trockene Blätter, trockenes Moos und was Ihnen sonst noch gefällt und Sie finden.

Als erstes bemalen Sie den Karton bunt mit einer oder mehreren Farben. Wählen Sie wie Ihr Bild hängen soll und machen Sie in die obere linke und rechte Ecke je ein Loch mit einer Aale oder einem Locher. Nun geht es an den kreativen Teil. Kleben Sie die verschiedenen bereitgestellten Materialien modern wild durcheinander auf den Karton auf. Natürlich können Sie auch Figuren, Tiere oder Gesichter gestalten. Da sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Viel Spass beim Basteln und dekorieren!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

  •  
  • 1 von 119

Buchtipp

Das bunte und vielseitige Buch für die Advents- und Weihnachtszeit enthält…
Autor: Marlies Busch
0