Lerntipp: Hausaufgaben

Finde mit einer einfachen Tabelle heraus, wann deine ideale Zeit ist, die Aufgaben zu machen.

Uffzgi müssen sein. Doch um welche Zeit fallen sie am leichtesten?
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Thomas Gräser

Dieser Tipp hilft Kindern, die die Wahl haben, wann sie die Hausaufgaben erledigen möchten. Viele haben nach der Schule Musik- oder Sportunterricht, tragen Zeitungen aus oder gehen mit dem Hund Gassi. Sie können dann ihre Aufgaben sowieso nur zu bestimmten Zeiten erledigen.

Wenn du die Wahl hast, dann funktioniert es so:

  • Nimm ein grosses leeres Blatt zur Hand
  • Zeichne nun mit einem Lineal eine Tabelle mit zwei Spalten
  • Beschrifte die linke Spalte oben mit «Arbeitszeit von… bis…», die rechte
    mit «Fällt mir leicht/mittel/schwer»

    Halte die Tabelle nun in den kommenden zwei Wochen bereit für deine Notizen. Trage links deine Arbeitszeiten ein und rechts, wie schwer es dir fällt, dich auf die Aufgaben zu konzentrieren. In diesen zwei Wochen probierst du am besten verschiedene Zeiten aus. Vielleicht einmal früher aufstehen am Morgen? Oder mal am freien Nachmittag zwischen 1 und 2, oder kurz nach dem Abendessen.

Nach diesen zwei Wochen kannst du ganz einfach auswerten, wann die für dich ideale Zeit für die Hausaufgaben ist. Um welche Tageszeit ist es dir am leichtesten, wann am schwersten gefallen?

Kommentar hinzufügen

Facebook