Freizeit

So wird das Römerfest 2022

Am Samstag 6. und Sonntag 7. August 2022 findet wieder eines der grössten Familienfeste der Region statt: das Römerfest Augusta Raurica. 

Die 25. Ausgabe bietet ein abwechslungsreiches Programm mit einem neuen Highlight für Kinder: die Kampfschule für Gladiatoren.

Augusta-Raurica Roemerfest - Streitwagenrennen für Familien
Kategorie:
Autor:
Augusta Raurica

Bereits zum 25. Mal beleben mehr als 500 Mitwirkende – historische Darsteller:innen, Helfer:innen und Mitarbeiter:innen von Augusta Raurica – die antike Stadt am Rhein. Auf 56'000 m2 wird ein vielseitiges Programm mit Shows, Tanz und Musik sowie traditionellem Handwerk gezeigt. Besucher:innen erwarten ausserdem 35 Mitmachstationen und mehrere kulinarische Zwischenstopps.

Highlight in diesem Jahr, und wahrscheinlich ein Publikumsmagnet, ist die Kampfschule für Gladiatoren der Gruppe «Ars Gladiatoria». In einem 60-minütigen Training werden Kinder in die Kampf-techniken und Waffen der antiken Hochleistungssportler eingeführt. Auch kann zur 25. Ausgabe des Römerfests eine Jubiläumsmünze geprägt werden. So, wie die Römer früher Münzen hergestellt haben.

Das Programm am Römerfest 2022 basiert auf dem bewährten Konzept der erlebnisorientierten Wissensvermittlung: Es bietet nicht nur Unterhaltung, sondern es wird auch Wissen aus der Römerzeit und der antiken Stadt Augusta Raurica vermittelt.

Die Professionalität der historischen Darsteller:innen, die Vielfalt der Angebote kombiniert mit der einzigartigen Kulisse der Römerstadt mit seinem imposanten Theater machen das grösste Römerfest der Schweiz zu einem besonderen Erlebnis. Wie in den vergangenen Jahren werden etwa 20'000 Besucher:innen erwartet. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich.


Das Römerfest-Programm im Überblick Neues 2022:

  • Gladiatorenschule: In der Gladiatorenschule der der Gruppe «Ars Gladiatoria» erlernen Kinder die Kampftechniken der Gladiatoren.
  • Jubiläumsmünze: Zur 25. Ausgabe des Römerfestes Augusta Raurica kann eine Jubiläumsmünze geprägt werden. So, wie römische Münzen damals hergestellt wurden: Mit einem Metallplättchen, einem Hammer und zwei Stempeln.
  • Labyrinth: Durch ein Labyrinth, das der Legende des Minotaurus nachgeht, geht es auf die Suche nach Theseus, der sein Schwert vergessen hat. Auf dem Weg gilt es mehrere Rätsel zu lösen.
  • Prätorianer: Auch in diesem Jahr macht der Kaiser Hadrian mit Hofstaat auf seiner Reise durch das Land einen Zwischenstopp in Augusta Raurica. Zum 25. Jubiläum des Römerfests begleitet ihn erstmals seine gesamte Leibgarde (Prätorianer) mit rund 60 Mann.


Hauptattraktionen:

  • Legionäre: Über 100 Legionäre aus ganz Europa bauen ein grosses Legionärslager auf. Sie pflegen und reparieren Rüstungen, stellen Medizin her, sie kochen und führen ihre 2/2 militärischen Trainings durch. Was 2022 ganz sicher nicht fehlt, ist die Legionärsschule für Kinder.
  • Gladiatoren: Die erprobte Gladiatorentruppe «Amor Mortis» präsentiert ihre Kampftechniken in der Arena.
  • Mitmachaktion: Der UBS-Stand «Schild und Schwerter bemalen» ist am Römerfest sehr beliebt.
  • Handwerker:innen: Auf dem Marktplatz beim Forum bieten Handwerker:innen an über 30 Ständen ihre Waren aus der weiten römischen Welt an.
  • Panem et circenses: Von einer eigens erbauten Ehrenloge im Theater wird der Kaiser die grossen Spiele mit Tanz, Musik und Gladiatorenkämpfen eröffnen. Wahrlich ein Spektakel wie im alten Rom, das es nicht zu verpassen gilt.
  • Familien-Wagenrennen: Am Römerfest können Familien buchstäblich am eigenen Leib erfahren, wie die Rennfahrer der Antike sich gefühlt haben.
     

Tipps für einen gelungenen Besuch am Römerfest

  • Früh kommen: Wir empfehlen, das Römerfest am Samstag zu besuchen, da es erfahrungsgemäss an diesem Tag weniger Besucher hat. Und wir empfehlen bereits um 10.00 Uhr auf dem Festgelände zu sein. Um diese Zeit stehen bereits alle Mitmachangebote zur Verfügung und man kann in Ruhe durch den Markt schlendern.
  • Tickets vorher kaufen: Um langes Anstehen an der Kasse zu vermeiden, können Tickets im Vorverkauf bezogen werden. Tickets sind online über Ticketcorner erhältlich. Mit den OnlineTickets gelangt man direkt in das Festgelände. Der Zugang funktioniert sowohl mit ausgedruckten Tickets als auch mit dem Smartphone.
  • Den Besuch planen: Mithilfe des Programms und Festplans 2022 können zielstrebig die eigenen Favoriten angesteuert werden. Dadurch verpasst man nichts und hat gleichzeitig die Möglichkeit, die etwas versteckteren Ecken auf dem Festgelände zu erkunden.


Tickets sind online bei Ticketcorner oder im Vorverkauf an der Museumskasse von Augusta Raurica erhältlich.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Der Herbst steht vor der Tür und mit…
Obwohl allgemein bekannt ist, dass…
  •  
  • 1 von 132

Buchtipp

Nik und Jabba entführen an jedem einzelnen Dezembertag in eine abenteuerliche…
Autor: Nik Hartmann
0