Freizeit

Zürich liest

Ein Buchfestival mit über 100 Events in Zürich, Winterthur und Region.

DER Event für Leseratten
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Vom 27. - 30.Oktober 2011 finden an verschiedenen Gaststätten Lesungen und Anlässe rund ums Lesen statt. Ende Oktober wird in Zürich, Winterthur und der Region an 140 literarischen Veranstaltungen gelesen, geslamt, erzählt und diskutiert. Was 2001 vom Zürcher Buchhändler- und Verlegerverein ZBVV als «Lange Nacht der kurzen Geschichten» lanciert wurde, präsentiert sich 2011 als viertägiges Lesefest.

Belletristische Novitäten, Krimis, Sachthemen, Kinder- und Jugendbücher, Biografien und Reiseberichte werden in vielfältiger Form präsentiert und inszeniert – in Buchhandlungen, Beizen und Verlagshäusern. Literarische Highlights erwarten Sie aber auch im Schauspielhaus, Casinotheater Winterthur, Kaufleuten, Literaturhaus, Museum Rietberg und Cabaret Voltaire.

Hier im Voraus schon mal zwei kurze Vorstellungen, was Sie in diesen Festival-Tagen erwartet:

Am 28.10.2011 um 15.00 liest in der Pro Senectute Bibliothek an der Bederstrasse 33, in Zürich, Monika Helfer aus Ihrem Roman: "Rosie und der Urgrossvater".  Rosies Urgrossvater kennt noch die liebenswerten, traurig-komischen jüdischen Geschichten aus der österreichischen Heimat und erzählt sie wunderbar. Rosie selbst ist ein wildes amerikanisches Grossstadtmädchen, aber etwas Schöneres, als dem Urgrossvater zuzuhören, kann sie sich kaum denken.
Reservieren können Sie diese kostenlose Lesung direkt hier ([email protected]) oder per Telefon: 044 283 89 81.

Sagen-Tram mit Beat Schlatter
Am 28.10.2011 ab 16.00 verzaubert Sie Beat Schlatter mit Sagen und Geschichten der Stadt Zürich. Das Spezielle daran ist, Sie fahren dabei mit dem Tram durch die Stadt Zürich. Lassen Sie sich mit dem Sagen-Tram in die sagenhafte Geschichte der Stadt Zürich entführen. Zu Zeiten Karls des Grossen und Rudolf Bruns konnten Schlangen noch sprechen, Brunnen förderten heilendes Wasser, hinter hohen Mauern des Niederdorfs verbargen sich geheimnisvolle Gärten und Frauen bewaffneten sich, um ihre Heimat zu verteidigen. Sagen und Legenden aus Zürich – von unheimlich bis unterhaltsam.
Tickets für diesen Event erhalten Sie in der VBZ-Ticketeria am Bellevue.

Wir wünschen Ihnen unvergessliche Begegnungen mit Menschen, Büchern und Geschichten!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Neuheit im Zoo Zürich
Jeder Garten kann igelfreundlich sein
Lebensmittelsicherheit und Ernährung…
  •  
  • 1 von 14

Buchtipp

Globi hilft dem Hausabwart und erlebt den Schul- und Hortalltag auf vielfältige…
Autor: Glättli, Samuel (Illustrationen); Lendenmann, Jürg
0