Essen & Kochen

Gluschtige Kräuterküche

Raffinierte Rezepte

Kräuter - ein super Genuss
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Kräuter können Sie süss und salzig geniessen. Sie sind geschmacklich intensiv und liefern zudem Vitamine und Nährstoffe, die Ihre Gesundheit unterstützen. Hier ein paar Vorschläge zu Rezepten mit Kräutern.

 

Kräuter – Grünkernnockerl (für 4 Personen)
Mischen Sie 50g weiche Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz, etwas Pfeffer und 1 Prise Kümmel und rühren Sie es schaumig. Geben Sie 80g Grünkernmehl dazu und rühren Sie es unter. Stellen Sie die Masse für 15 Minuten in den Kühlschrank. Erhitzen Sie 1 Liter Bouillon. Hacken Sie 3 EL Peterli, 1 Bund Schnittlauch und 1 EL Maggikraut fein und geben Sie die Kräuter in die Suppe. Stechen Sie aus der Masse kleine Nocken ab und geben Sie sie in die Suppe. Lassen Sie sie für 15 Minuten ziehen. Verteilen Sie die Suppe in vier Schalen oder schöne Suppenteller.

Gefunden bei eatsmarter.de

 

Estragon-Kohlrabi (für 4 Personen – Beilage)
Schälen Sie 600g Kohlrabi und schneiden Sie sie in Stäbe oder Würfel. Kochen Sie sie in Salzwasser knackig. Hacken Sie eine halbe Schalotte fein. Erhitzen Sie 1 EL Olivenöl und dünsten Sie die Schalotten glasig. Geben Sie die Kohlraben dazu. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer. Hacken Sie 0.5 EL Estragon fein und streuen Sie ihn über die Kohlraben.

Gefunden bei kochbar.de

 

Minz-Schokolade
Mischen Sie 1.5 Tassen Mehl und 1.5 TL Backpulver in einer Schüssel. Schmelzen Sie 2 Tafeln Zartbitter-Schokolade in einem Wasserbad. Hacken Sie die Blätter von 2 Zweigen Pfefferminze fein und geben Sie sie in die Schokolade.
Schlagen Sie 6EL Butter, ¾ Tasse Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig. Rühren Sie die Schokolade und 2 Eier in die Buttermasse. Geben Sie das Mehl-Backpulver-Gemisch dazu und vermengen Sie alles zu einer gleichmässigen Masse. Drücken Sie den Teig platt und stellen Sie ihn für 2 Stunden kalt.
Schneiden Sie aus dem Teig kleine Würfel, rollen Sie sie zu Kugeln und wenden Sie sie in Puderzucker. Legen Sie sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Backen Sie die Kugeln bei 180 Grad für 10 – 12 Minuten. Dabei zerfliessen die Kugeln und der Puderzucker platzt auf.

Gefunden bei chefkoch.de

 

Geniessen sie die Frische pur.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Kochen leicht gemacht
Rezepte mit Seidentofu
  •  
  • 1 von 64

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0