Reisen & Ausflüge

Hüttenzauber: Ferien auf der Brunnihütte - SAC Wanderungen Teil 3

Der Frühling kommt näher und die Berge rufen! Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie Berg und Natur hautnahe zu erleben?

Mann auf einem Fels
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

In dieser dreiteiligen Serie erhalten Sie von uns Vorschläge für tolle Frühlings- und Sommerwanderungen und Ausflüge in die schönsten Schweizer Alpen-Club Hütten (SAC) der Schweiz. Das Beste daran: Für die ganze Familie ist etwas mit dabei!

Zentraler geht es nicht. Die Berge hinter dem Vierwaldstättersee sind von überall her gut zu sehen und auch zu erreichen. Heute geht unser Vorschlag in Richtung Engelberg. Die Brunnihütte SAC (1860 Meter über dem Meeresspiegel) liegt zu Füssen des Rigidalstocks auf 2593 Metern über Meer. Die Brunni-Bahn führt Sie bequem hinauf und so ist sie wohl die einzige Hütte des Schweizer Alpenclubs mit einer eigenen Sesselbahn-Station. Das bietet weitere, entscheidende Vorteile: Die Hütte ist ganzjährig zugänglich und der Restaurationsbetrieb durchgehend geöffnet. Ungeachtet dieses Komfort-Angebots können Sie natürlich auch ganz normal zur Hütte aufsteigen, sei es über die Bannalp, über Flüematt und Ristis, via Rigidalalp bzw. Rosenbold – die Möglichkeiten sind vielzählig. Kurz: An der Brunnihütte führt (fast) kein Weg vorbei.

Die Brunnihütte SAC bietet tolle Möglichkeiten, das Gebiet zu erkunden: Sei es mit dem Mountainbike, mit Gleitschirm oder Tandemflüge oder ganz unkonventionell auf dem Rücken eines Maultiers. Hüttenwart Fredi persönlich bietet mit seinen beiden Maultieren Strübli und Negra kleine oder grosse Trekkingtouren an. Da werden Ihre Kinder sich bestimmt riesig freuen! Weiter wird die Globischatzsuche Freude bereiten. Das ist eine Schatzsuche zwischen Ristis und Brunnihütte, bei der jede Familie eine eigene Schatzkarte bekommt. Rund um die Hütte gibt es auch alles, was die Schweizer Bergwelt sonst zu bieten hat: Kühe der Älpler oder Eichhörnchen im Wald. Beim Klettergarten bei den Felsen nahe der Hütte können Kinder erste Kletterversuche machen, aber auch für geübtere Kletterer ist dort etwas zu finden. Für grössere Kinder sind die Klettersteige ein Erlebnis. Ausrüstung muss mitgebracht werden oder kann an der Bahn gemietet werden. 

Weitere Informationen über die verschiedenen Zustiegsvarianten mit oder ohne Schnee und die Anfahrt per Zug oder Auto finden Sie auf der Internetseite. Buchen könnten Sie direkt hier.

Viel Spass auf diesem familiären und gemütlichen Frühlingsausflug!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Egal ob klein oder gross, jung oder alt…
Schmeckt Ihnen Käse und tauchen Sie…
Kennen Sie dieses Gefühl: Sie stehen an…
  •  
  • 1 von 15