Essen & Kochen

Pancakes

Köstlichkeiten für jede Gelegenheit

Genuss in vielen Varianten
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Traditionell werden Pancakes in den USA zum Frühstück genossen. Fein gesüsst mit Puderzucker oder Ahornsirup.

Auch hierzulande sind Pancakes ein gern gesehener Gast auf dem Frühstücksbuffet oder als süsser Z’Nacht oder Dessert.

 

Pancakes mit Rhabarberkompott (für 10 Stück)
Kochen Sie 1dl Wasser, 100g Zucker, das Mark eines halben Vanillestengels und den Vanillestengel auf. Rüsten Sie 500g Rhabarbern und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Geben Sie sie zum kochenden Sud und garen Sie sie weich.
Mischen Sie 200g Mehl, 1EL Backpulver, 2EL Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel. Verquirlen Sie 2 Eier, 1.5dl Milch und 40g flüssige Butter und mischen Sie alles zur Mehlmischung. Verrühren Sie alles zu einem cremigen Teig. Lassen Sie den Teig 30 Minuten gehen.
Erhitzen Sie etwas Butter in einer Bratpfanne und backen Sie aus dem Teig 10 Pancakes aus. Die fertigen Pancakes auf einer Platte aufschichten um im Backofen bei 100 Grad warm halten.

Tipp:

  • Statt Rhabarbern können Sie auch Zwetschgen, Aprikosen, Kirschen oder Erdbeeren zu einem Kompott einkochen.
  • Garnieren Sie Ihre Pancakes mit geschlagenem Rahm, Zimt oder Puderzucker.
  • Wenn keine Kinder mitessen, aromatisieren Sie Ihren Pancaketeig mit einem Schuss Amaretto oder Baileys.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Johannisbeer-Pancakes (für 10 Stück)
Mischen Sie 300g Mehl, 1TL Backpulver, eine Prise Salz und 5EL Zucker in einer Schüssel. Verquirlen Sie 1.5dl Milch, 3 Eier und 50g flüssige Butter. Mischen Sie die Buttermasse zur Mehlmasse und rühren Sie alles zu einem cremigen Teig. Lassen Sie den Teig für 30 Minuten gehen.
Entstielen Sie 250g Johannisbeeren und mischen Sie sie unter die Teigmasse.
Erhitzen Sie etwas Butter in einer Bratpfanne und backen Sie aus dem Teig 10 Pancakes aus. Die fertigen Pancakes auf einer Platte aufschichten um im Backofen bei 100 Grad warm halten.

Tipp:

  • Verwenden Sie andere Beeren wie Cassisbeeren, Himbeeren oder Brombeeren.
  • Garnieren Sie Ihre Pancakes mit geschlagenem Rahm, Zimt oder Puderzucker.
  • Wenn keine Kinder mitessen, aromatisieren Sie Ihren Pancaketeig mit einem Schuss Amaretto oder Baileys.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Geniessen Sie Ihre süssen Pancakes.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Damit Sie gleich erfolgreich in die…
Aussen ist es ein knuspriges…
Egal ob pikant oder süss, warm oder…
  •  
  • 1 von 43

Buchtipp

Ein neuer Kuchentrend rollt in unsere Küchen: Cakepops, zu deutsch "Kuchen-…
Autor: Müller, Sandra ISBN / EAN: 978-3-03780-472-8
0