Essen & Kochen

Feines aus Buttermilch

So vielseitig einsetzbar

Das Tüpfli auf dem Geschmacks-i
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Buttermilch-Pancakes (für 4 Personen)
Schälen Sie 6 säuerliche Äpfel. Schneiden Sie sie in Spalten und entfernen Sie das Kerngehäuse. Kochen Sie 5dl Wasser auf und geben Sie 3 Beutel Hagenbuttentee, 3 EL Zucker und die Äpfel ins Wasser und köcheln Sie die Spalten weich. Heben Sie die Äpfel aus dem Sud und köcheln Sie ihn sirupartig ein.
Mischen Sie 200g Mehl, 2TL Backpulver, 2EL Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel. Verrühren Sie 2 Eier, 1.75dl Buttermilch und 40g flüssige Butter. Leeren Sie die Mischung zum Mehl und vermengen Sie alles zu einem glatten Teig. Lassen Sie den Teig für 30 Minuten gehen.
Heizen Sie Ihren Backofen auf 80 Grad vor. Backen Sie portionsweise Pancakes in einer Bratpfanne in Butter aus. Stellen Sie die fertigen Pancakes in Ofen warm.
Mischen Sie 6EL Zucker und die abgeriebene Schale einer Zitrone.
Richten Sie die Pancakes auf vier schönen Tellern an. Beträufeln Sie sie mit dem Hagenbuttensud und bestreuen Sie sie mit dem Zitronenzucker. Reichen Sie die Apfelstücke dazu.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Mohn-Buttermilchköpfli (für 4 Personen)
Weichen Sie 3.5 Gelatineblätter in kaltem Wasser ein. Verrühren Sie 2dl Buttermilch, 100g Sauerrahm (Crème fraîche), 50g Zucker und 1EL Vanillezucker. Drücken Sie die Gelatine aus und mischen Sie sie mit 1EL Zitronensaft. Erwärmen Sie sie in einer Pfanne, bis die Gelatine geschmolzen ist. Geben Sie die Buttermilchmasse in die Pfanne und kochen Sie die Masse auf. Giessen Sie die Creme durch ein Sieb in eine Schüssel. Stellen Sie die Creme kalt, bis sie leicht ansulzt.
Schlagen Sie 2 Eiweiss steif. Geben Sie 2EL Zucker dazu und rühren Sie das Eiweiss glänzend. Schlagen Sie 1.5dl Rahm steif. Mischen Sie das Eiweiss, den Rahm und 1EL Mohn zur Buttermilchmasse. Verteilen Sie die Creme auf vier Förmchen à je 1.5dl. Lassen Sie die Köpfchen im Kühlschrank 4-6 Stunden fest werden.

  • Dazu passen feine Fruchtpürees oder Kompott.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Marinierte Fleischspiessli(für 4 Personen)
Schneiden Sie 600g Schweinsplätzli längs in 2cm breite Streifen. Fädeln Sie die Fleischstücke auf 8 Fleischspiessli. Mixen Sie 1dl Buttermilch, 8EL Sesamsamen, 2EL Honig, 2EL Sojasauce, Curry und Salz zur einer gleichmässigen Marinade. Verteilen Sie sie über die Spiessli und lassen Sie sie für 30 Minuten ziehen.
Heben Sie die Spiessli aus der Marinade und streifen Sie sie ab. Braten Sie die Spiessli in Bratfett rundum gar.

  • Dazu passt Couscous, Reis oder Taboulé
  • Statt Schweinsplätzli eignet sich auch Rindfleisch oder Poulet.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Wir wünschen en Guete

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Omeletten, Knöpfli, Strudel, Nudeln…
Oliven in einem Teller als Vorspeise?…
Zum Backen braucht es einen Ofen,…
  •  
  • 1 von 126

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0