Essen & Kochen

Süsse Menü-Abschlüsse

Gluschtige Weihnachtsdessert

Souffle - ein Meisterdessert
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Die Gäste sind eingeladen, das Menü ist bereit, jetzt fehlt nur noch ein feines Dessert, um den Schmaus abzurunden. Überraschen Sie ihreLieben mit etwas weihnachtlich Feierlichem – mit einem Souffle. Als Idee, hier zwei Beispiele:

 

Marroni-Souffle (für 4 Personen)
Buttern Sie 4 Förmchen zu je 1.5dl Inhalt aus und streuen Sie sie mit Butter aus. Umwickeln Sie die Förmchen mit je einer Pergamentmanschette.
Kochen Sie 200g Marroni in 1dl Milch, 1dl Rahm und 1 aufgeschnittenen Vanillestängel während 20 Minuten sehr weich. Entfernen Sie den Vanillestängel. Heben Sie die Marroni aus dem Kochsud und pürieren Sie sie mit 0.5dl Milch.
Rühren Sie 4 Eigelb, 100g Zucker und 2EL Kirsch schaumig. Ziehen Sie das Marronipüree unter. Schlagen Sie 4 Eiweiss zu Schnee und lassen Sie dabei 2EL Vanillezucker einrieseln. Heben Sie das Eiweiss vorsichtig unter die Marronimasse. Verteilen Sie die Masse in die Förmchen.
Backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 15-20 Minuten. Entfernen Sie die Pergamentmanschetten und bestreuen Sie die
Souffles mit Puderzucker.
Sofort servieren – die Souffles fallen gerne zusammen.
Rezept gefunden bei: www.swissmilk.ch

 

Carameliges Souffle (für 4 Personen)
Buttern Sie 4 Förmchen zu je 2dl Inhalt aus und streuen Sie sie mit Butter aus. Umwickeln Sie die Förmchen mit je einer Pergamentmanschette.
Schmelzen Sie 30g Zucker und 1TL Honig in einer Pfanne bis sie eine goldbraune Farbe annimmt. Giessen Sie 5dl Rahm dazu (ACHTUNG: heisser Zucker der spritzt kann gefährliche Verbrennungen an der Haut verursachen! Deshalb die Pfanne von der heissen Platte ziehen und den Rahm von sich her weg in die Pfanne giessen). Köcheln Sie das Ganze, bis sich die gebildeten Zuckerkristalle wieder gelöst haben.
Schmelzen Sie wiederum 60g Zucker bis er caramelisiert und löschen Sie ihn mit 6.5dl Rahm ab. Köcheln Sie die Masse bis sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben. Lassen Sie die Caramelsauce auskühlen. Verrühren Sie 3 Eigelb mit der Caramelmasse bis eine zähflüssige Creme entsteht.
Schlagen Sie 4 Eiweiss zu Schnee und lassen Sie dabei 1.5EL Vanillezucker einrieseln. Heben Sie das Eiweiss vorsichtig unter die Caramelmasse. Verteilen Sie die Masse in die Förmchen. Backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 10-15 Minuten.
Entfernen Sie die Manschetten und servieren Sie die Souffle sofort.
Rezept gefunden bei: www.swissmilk.ch

 

Oder verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem typischen Weihnachtsgeschmack: dem Lebkuchen:

 

Lebkuchen-Dessert (für 4 Personen)
Zerbröseln Sie 200g Lebkuchen und weichen Sie sie in 2EL Grand-Marnier und 125ml Kirschsaft ein. Verrühren Sie 200g Quark mit 1TL Zimt und 100g Puderzucker. Schlagen Sie 2.5dl Rahm steif und mischen Sie sie mit dem Quark.

Nehmen Sie vier schöne hohe Gläser oder 4 Dessertschalen. Schichten Sie eine Lage Quark und dann eine Schicht Lebkuchen und einige Sauerkirschen mehrmals übereinander. Enden Sie mit einer Schicht Quark. Stellen Sie die Desserts für 2-3 Stunden kalt. Bestreuen Sie sie vor dem Servieren mit Schoggispänen.
Rezept gefunden bei: www.chefkoch.de

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Egal ob in Cremen, Kuchen, Guetzli, an…
Macarons zur Vorspeise? Hier finden Sie…
Damit Sie gleich erfolgreich in die…
  •  
  • 1 von 79

Buchtipp

Kochbüchlein im GORILLA Design, mit einem kurzen Theorieteil, inkl.…
Autor: Schtifti
0