Freizeit

Reiseproviant für lange Autofahrten

Ausgewogen in den Sommerurlaub

Reiseproviant das Wichtigest!
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Die Sommerferien sind bereits in vollem Gang. Fahren Sie mit dem Auto in den sonnigen Süden, gilt es einige Hindernisse zu überwinden, bis Sie dort angekommen sind: Kilometerlange Staus,  und drückende Hitze. Mit einem tollen Reiseproviant lässt sich eine längere Autoreise besser überstehen:

 

  • Ausreichend Mineralwasser oder ungesüssten Tee einpacken
    Auch wenn Sie dadurch vermehrt Toilettenpausen einlegen, ist es wichtig, genug zu trinken. Denn besonders im überhitzen Auto verliert der Körper durchs Schwitzen Wasser und Mineralstoffe. Empfohlen werden ein bis anderthalb Liter Mineralwasser oder ungesüssten Tee auf längeren Autofahrten einzupacken. Ungeeignet sind eiskalte Getränke: Sie führen wegen des hohen Temperaturunterschieds zu vermehrten Schwitzen und damit zu weiterem Flüssigkeitsverlust.
     
  • Die optimale Lunchbox
    Als kleine Mahlzeit für Zwischendurch eignen sich belegte Brötchen. Ist keine Kühlbox vorhanden, empfiehlt sich als Belag Hartkäse oder Bündnerfleisch. Auch ein leichter Salat aus Teigwaren oder Reis in Kombination mit Gemüse passt auf eine lange Autofahrt. Haben Sie vor der Abreise noch Joghurt oder Quark im Kühlschrank, können Sie auch diese einpacken und als Dessert konsumieren. Falls Sie Salat oder Joghurt mitnehmen, unbedingt Besteck einpacken!
    Für die kleine Hauptmahlzeiten sollten Sie einen Rastplatz ansteuern, damit sie das Picknick mit ein bisschen Bewegung und ein paar Auflockerungsübungen verbinden können.
     
  • Snacks während der Fahrt
    Als Snacks während der Fahrt eignen sich Trockenfrüchte und Nüsse. Auch Rübeli- und Gurkenstängeli, sowie Cherrytomaten sind eine geeignete Zwischenmahlzeit. Sie sind mit einem Bissen im Mund und verursachen keine Flecken oder Krümmel. Verzichten Sie auf Kekse oder Schokolade, denn deren Überreste landen gerne auf den Sitzpolstern. Auch frische Früchte sind eine passende Zwischenmahlzeit. Weil kleingeschnittenes Obst schnell verdirbt, sollten Sie ein Messer und Küchenpapier einpacken und es erst kurz vor dem Essen in Stücke schneiden.
     
  • Langeweile vermeiden
    Kinder mit Süssigkeiten oder Knabbereien ablenken ist suboptimal. Helfen Sie über die aufkommende Langeweile hinweg, indem Sie zusammen ein Ratespiel spielen, hören Sie zusammen mit den Kindern ein Hörspiel oder Singen gemeinsam.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Kalte Wintertage und stark beheizte…
Die Ausstellung mit dem Thema «zu Tisch…
Kommt Ihnen das bekannt vor?
  •  
  • 1 von 121

Buchtipp

Ein schwerer Fluch lastet auf Allie Jamison, einer alten Bekannten der drei…
Autor: Erlhoff, Kari
0