Essen & Kochen

Wildgerichte vom Hirsch

Zaubern Sie Gourmetgerichte für Ihre Lieben

Lassen Sie den Geschmack auf der Zunge zergehen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Im Herbst ist das Fleischangebot um die Wildtiere reicher. Sie sind zart in der Konsistenz und intensiv im Geschmack. Von kurzgebratenen Schnitzeln bis hin zu Schmorgerichten Wildfleisch ist vielseitig ein Genuss.

 

Hirsch-Saltimbocca (für 4 Personen)
Kaufen Sie 8 Hirschschnitzel zu je 75g ein. Halbieren Sie 4 Tranchen Rohschinken quer. Legen Sie auf jedes Schnitzel ein Salbeiblatt und decken Sie es mit einer Tranche Rohschinken. Fixieren Sie alles mit einem Zahnstocher.
Erhitzen Sie etwas Öl in einer Bratpfanne. Braten Sie die Saltimbocca beidseitig je 2 Minuten an. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.

Gefunden bei coop.ch

 

Hirschgeschnetzeltes an Pfeffer-Cognac-Sauce (für 4 Personen)
Stellen Sie eine Servierplatte im 80 Grad heissen Ofen warm.
Schälen Sie 1 Schalotte und hacken Sie sei fein. Spülen Sie 2EL grüne Pfefferkörner mit Wasser ab und zerdrücken Sie sie leicht mit einer Gabel. Erhitzen Sie etwas Bratbutter in einer Pfanne und braten Sie portionsweise 500g Hirschgeschnetzelte darin an. Würzen Sie das Fleisch mit Salz und geben Sie es in die vorgewärmte Platte. Stellen Sie das Geschnetzelte im Ofen warm. Geben Sie die Zwiebeln und die Pfefferkörner in die Pfanne und dünsten Sie sie an. Löschen Sie mit 1dl Weisswein und 1.5dl Wildfond ab. Köcheln Sie den Sud um die Hälfte ein. Geben Sie 2dl Rahm dazu und lasen Sie es kurz köcheln, bis die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt. Geben Sie 3EL Cognac in die Sauce. Hacken Sie 3 Zweige Estragon fein. Geben Sie den Estragon und das Fleisch in die Sauce. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.

Gefunden bei chuchi.ch

 

Hirschentrecôte an Quittenkonfi (für 4 Personen)
Stellen Sie eine ofenfeste Form im 80 Grad heissen Ofen warm.
Tupfen Sie 4 Hirsch-Entrecôte zu je 80-100g trocken. Erhitzen Sie etwas Bratbutter in einer Bratpfanne und braten Sie die Entrecôtes beidseitig 3-4 Minuten an. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer. Legen Sie die Fleischstücke in die Form. Stecken Sie in das dickste Stück ein Fleischthermometer und lassen Sie es im Ofen für 40-50 Minuten niedergaren. Wenn die Kerntemperatur 60 Grad erreicht hat, sind die Entrecôte gar.
Richten Sie die Entrecôtes auf Tellern an und garnieren Sie jedes mit 1KL Quittenkonfi.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Diese Rezepte können Sie auch mit Reh- oder Wildschweinfleisch zubereiten. Oder ausserhalb der Wildsaison auch mit Schwein oder Kalb.

Wir wünschen en Guete!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Gerade in der kälteren Jahreszeit…
Egal ob für Brot, Apéro- oder…
Eine echte Herausforderung!
  •  
  • 1 von 25

Buchtipp

Mit 40 fühlt sich noch keiner wirklich alt. Und doch: Die Prozesse im Körper…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-523-3
0