Essen & Kochen

Sommer- Aperitifs

Erfrischt und mit viel Geschmack durch den Sommer

Leckere Drinks für gemütliche Sommernächte
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Langsam beginnen wieder die lauen Sommernächte und damit auch die allseits beliebten Grillabende. Doch was sollen Sie zum Aperitif reichen? Orangensaft ist nicht jedermanns Sache und Weisswein ist Ihnen zu gewöhnlich? Lassen Sie sich von unseren sommerlich-fruchtigen Aperitifs inspirieren!

 

„Lillet“
Lillet ein fruchtiger Wein-Aperitif auf der Basis von Bordeaux-Wein und Fruchtlikören. Im Fachhandel finden Sie ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Durch seinen fruchtig-frischen Geschmack passt er perfekt zu einem lauen Sommerabend. Beachten Sie, dass sie den Lillet immer mit etwas nicht-Alkoholischem mischen, da der Drink sonst zu stark wird. Servieren Sie doch einen „Lillet vive“ zum Aperitif: Geben Sie 5cl weissen Lillet in ein Weinglas und füllen Sie dies mit einigen Eiswürfeln auf. Geben Sie 10cl Tonic Water dazu und garnieren Sie den Drink mit einer dünnen Gurkenscheibe, einem frischen Minzenzweig und einer Erdbeere.

 

„Caipirol“
„Aperol-Spritz“ ist ein alter Hut, wieso also Aperol nicht mal süss-herb servieren? Die „Caipirinha-Variante mit Aperol schmeckt im Vergleich zum originalen Caiprinha ein wenig herb und süss und passt perfekt zu einem Apero: Achteln Sie eine Limette, geben Sie sie in ein Glas und geben Sie anschliessend 2 TL Rohrzucker hinzu. Quetschen Sie mit einem Stössel vorsichtig den Saft aus den Limettenstücken und füllen Sie das Glas mit crushedIce auf. Geben Sie zum Schluss 6cl gut gekühlten Aperol dazu.

 

„Crodino“
Crodino ist ein italienischer alkoholfreier Bitter, welcher aus über 30 Kräutern und Fruchtextrakten hergestellt wird: Verschiedene Kräuter, Pflanzen, Wurzeln, bittere Orangenstückchen sowie Quellwasser bilden die Basis vom Crodino. Er schmeckt fruchtig-spritzig und passt besonders gut zu warmen Sommertagen Versuchen Sie doch die folgende fruchtige Variante mit dem Namen „Crodino Apricot“: Geben Sie 3-4 Eiswürfel in ein Glas und geben Sie 1cl Limettensaft, 1dl Crodino und 1dl Aprikosennektar dazu. Schneiden Sie eine Limettenscheibe zur Hälfte ein und stecken Sie sie an den Glasrand.

 

„Dragonfly“
„Dragonfly“ ist ein minzefrischer-fruchtiger Cocktail auf der Basis von Ginger Ale. Er ist alkoholfrei und somit auch für die kleinen Gäste geeignet. Der Dragonfly kann mit verschiedenen Säften zubereitet werden, probieren Sie doch die Variante mit Birnensaft: Vierteln Sie eine Zitrone und geben Sie sie zusammen mit frischer Minze, 1-2cl Zuckersirup in ein Glas. Zerquetschen Sie die Zitronen gut mit einem Stössel. Füllen Sie das Glas bis kurz unter den Rand mit gestossenem Eis. Giessen Sie den Birnensaft darüber und rühren Sie einmal kurz durch. Giessen Sie das Glas mit eiskaltem Ginger Ale auf.

 

Versuchen Sie sich an den aufgeführten Rezepten und der Sommer kann kommen!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Richtiger Umgang mit dem Gasgrill
Darauf haben wir lange gewartet.…
Das Sommer-Rezept
  •  
  • 1 von 43

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0